Loading color scheme

SWOT Analyse

Innerbetriebliche Stärken und Schwächen als auch außerbetriebliche Chancen und Risiken werden betrachtet, um die Handlungsfelder eines Unternehmens zu analysieren.

S = Strenghts //  Stärken

W = Weakness //  Schwächen

O = Opportunities //  Chancen

T = Threats //  Risiken 

 

Zweck der Swot-Analyse ist es, die einzelnen Produkte im Rahmen der Leistungspolitik besser zu positionieren. Die Analyse dient auch als Instrument der Situationsanalyse  und der Strategieentwicklung. 

Kurz gefasst, ist diese Base wichtig um solide strategische Entscheidungen fällen zu können. 

Zu den Unternehmensinternen Faktoren zählen die Stärken und Schwächen. Diese sollten in 3 Stufen ermittelt werden. Zum einen ist die Identifikation der Unternehmensspezifischen Erfolgsfaktoren genauso wichtig wie die anschließende Erstellung eines Ressourcenprofils. Und zu guter letzt sollten die Stärken und Schwächen im Vergleich zum Wettbewerb ermittelt werden. 

Zu den Unternehmensexternen Umweltbedingungen gehören die Chancen und Risiken eines Unternehmens. Diese sollten ebenfalls in 3 Stufen ermittelt werden. Zum ersten die Identifikation wichtiger Einflussfaktoren aus der Unternehmensumwelt. Danach der Einfluss der Umweltfaktoren auf das Unternehmen. Zu guter letzt solten diese Ermittlungen ausgewertet und dokumentiert werden. 

 

Foto:©Pixabay