Loading color scheme

Kommunikationsinstrumente

Öffentlichkeitsarbeit: PR. Die Öffentlichkeitsarbeit ist auf das gesamte Erscheinungsbild des Unternehmens ausgerichtet. Dazu zählen: Artikel für die Öffentlichkeit, Pressekonferenzen und die Zusammenarbeit mit Fachjournalisten.

Klassische Werbung: Anzeigen, TV, Radio, Zeitschriften, Flyer, Kataloge und Prospekte.

Verkaufsförderung: sind zeitlich begrenzte und kurzfristig wirkende Maßnahmen zur Förderung des Abverkaufs. Aktivitäten am Point of Sale, Außendienst gerichtete Maßnahmen und Coupons.

Direktkommunikation: hohe Wachstumsraten. Alle Kommunikationsmaßnahmen, bei denen die Beeinflussungswirkung durch einen direkten Kontakt zum Kunden realisiert wird. Briefe, Mailings, Callcenter, Dialogmarketing und Flyer.

Product Placement: Platzierung von Produkten in Medienprogrammen wie Kino, TV, Video.

Sponsoring: die Bereitstellung von Geld- und Sachmittel zur Förderung sportlicher, kultureller oder sozialer Organisationen.

Event-Marketing: die Durchführung von Veranstaltungen zu Marketingzwecken. Die Aktivierung der Endteilnehmer. Durch Messen, Ausstellungen und Wettbewerbe.

Multi Media: auch Online Marketing genannt. Durch Suchmaschinenoptimierung, Keyword Advertising, Social Media Marketing, Online Werbungen wie Banner, E-Mail Marketing und Newsletter. Genauso wie Affiliate Marketing: die Vermarktung für andere Webseiten.

 

 

Foto:©pexels